FC Herne 57 richtet Hallenturnier aus

Am vergangenen Sonntag hat der FC Herne 57 den Winter Hallen Cup in der Westringhalle in Herne ausgerichtet. Das Teilnehmerfeld bei diesem Event für E- und D-Juniorenmannschaften erstreckte sich über die Grenzen von Herne hinaus bis nach Castrop, Gelsenkirchen und Recklinghausen.

Während einige Helfer schon ab 7:30 in der Früh für den Aufbau und die Organisation des Turniers sorgten, bewirteten weitere die angereisten Gäste – belegte Brötchen, Waffeln, Kuchen, sowie Pommes und Bratwurst und co. vom Grill sorgten für das leibliche Wohl der Besucher bis in den frühen Abend hinein und sorgten so für optimale Rahmenbedingungen für den sportlichen Wettkampf.

Die eigentliche Hauptrolle des Tages spielten aber die kleinsten, unten auf dem Hallenboden. Dort kämpften unsere Jugendmannschaften auf dem Spielfeld um die Pokale.

028

Unglückliches Vorrundenaus für die E-Junioren

Unsere E-Jugend trat schon am frühen Morgen an. Nach einem 2:0 Sieg zum Auftakt über Etus Wanne, konnte man auch die DJK Falke aus Gelsenkirchen mit 2:1 niederringen. Auf Grund der Gruppenkonstellation war bis zum letzten Gruppenspiel gegen den FC Frohlinde noch alles offen. Hier zeigten die Kraken Nerven, verloren mit 1:4. Am Ende reichten unserer E-Jugend zwei Siege zum Auftakt nicht, man schied in der Vorrunde als Gruppendritter aus, musste auf Grund des Torverhältnisses dem FC Frohlinde und der DJK Falke Gelsenkirchen den Vortritt lassen. So sah man die Finalrunde von der Tribüne aus und konnte mit ansehen wie die SG Castrop souverän zum Turniersieg marschierte.

16

D-Jugend wird vierter

Besser machte es die D-Jugend des FC Herne 57 am Nachmittag. Zum Auftakt konnte man die D des DJK Falke Gelsenkirchen mit 2:0 besiegen. Im zweiten Gruppenspiel gegen die SG Castrop lagen die 57er bereits mit 0:2 in Rückstand, kämpften sich aber zurück ins Spiel und sicherten sich nach toller Aufholjagd mit zwei eigenen Toren noch einen Punkt. Im letzten Gruppenspiel machte man gegen den BV Horst Süd mit einem 2:1 Erfolg den Gruppensieg perfekt. Es ging für die Kraken weiter ins Halbfinale. Hier führten unsere Jungs gegen den späteren Turniersieger Eintracht Erle aus Gelsenkirchen zwischenzeitlich schon mit 2:0, unterlagen dann aber doch noch mit 2:3. Nach dieser Enttäuschung unterlag man dann auch im Spiel um Platz drei. Am Ende durften sich die Herner nach einem starken Turnier über den Pokal des Viertplatzierten freuen, auch wenn der Schmerz des verlorenen Halbfinals noch tief sitzt.

Vielen Dank an die zahlreichen Helfer

Auf diesem Wege möchte sich der F.C. Herne 1957 e.V. noch einmal offiziell bei allen angereisten Teams für den großartigen Sport bedanken, ebenso bei den fleißigen Helfern, die mit uns den ganzen Tag in der Halle verbracht und dieses Turnier zur Freude der Kinder ermöglicht haben.
Ein weiteres großes Dankeschön geht an Max Schneida, der die komplette Zeit mit uns in der Halle verbracht hat, um fantastische Momente mit der Fotokamera einzufangen. Einige Impressionen finden sich in der >>Bildergalerie<<. Alle Bilder in Originalgröße und weitere Fotos sind noch bis Ende Februar auf der Webseite des Fotografen https://www.max-schneida.de zu finden.

088
Menü schließen